Fellatio auf Kirchenfenstern ?

teilen mit:


Im Internet in den sozialen Netzwerken machen Memes die Runde, die angebliche Kirchenfenster mit kunstvoller Verzierung und Bemalung zeigen – wobei das Motiv jedoch daran erinnern könnte, dass sich da ein kirchlicher Würdenträger gepflegt von einem Minderjährigen einen blasen lässt. Nun passiert das in Kirchen tatsächlich und man geht in vielen Ländern mehr oder weniger offen mit den erschreckend hohen Missbrauchszahlen um – aber so offen, dass man mit Bildern von Oralverkehr wirbt, ist man sicher nicht.

Oder haben böse Menschen Blasphemie betrieben und die Bilder gefälscht um die Missbrauchsskandale der Christlichen Kirchen anzuprangern? Eine kleine Recherche.

Lässt sich hier ein Geistlicher von einem Knaben befriedigen?

Das erste Bild taucht in verschiedenen Auflösungen und Perspektiven auf und ist zum Teil sehr offensichtlich nachbearbeitet. Das Muster des Hintergundes ist jedoch wie ein Fingerabdruck und auch Details wie der Hirten- / Bischoftsstab oder auch die Details im unteren Fenster stimmen überein.


Eine Recherche führt zur St. James in-the-city Episcopal Chuch in Los Angeles, CA, USA.

Auf der Homepage der Kirche findet man einen Link zu den Fenstermalereien der Kirche. Dort findet man auch die Abbildung des besagten Fensters. Beschrieben ist es mit “Aisle 12 Confirmation”. Also “Gang 12 Konfirmation”.

Das bedeutet:

  • Das Fenster existiert tatsächlich
  • Es ist nicht in einer Katholischen Kirche in Europa verbaut
  • Das Bild stellt keinen Oralverkehr oder Missbrauch Minderjähriger dar

Trivia:

Die Kirche wurde in den Jahren 1925-26 gebaut und seit dem fortlaufend mit den bekannten bunten Fenstern ausgestattet. Dabei wurden nicht nur religiöse Themen aufgegriffen, sondern auch z.B. die Mondlandung, eine Fernstraße, die koreanische Fahne oder Lateinamerikanische Immigranten.

1965 fand in dieser Kirche die Trauermesse von Nat King Cole statt. Unter den Trauergästen waren Duke Ellington, Frau Sinatra und Robert F. Kennedy.

Die Kirche bildete den Hintergrund zu verschiedensten Filmaufnahmen. So wurden Musikvideos von Ariana Grande und Tresse hier gedreht, aber auch Episoden der Serien West Wing, Mad Men, Shows wie “Germanys Top Model” (GNTM), aber auch Filme wie End of Days mit Arnold Schwarzenegger und “Der Tod steht ihr gut” mit Meryl Streep.

Findet hier einvernehmlicher Oralverkehr statt?

Ein anderes Bild zeigt einen Priester in einer scheinbar kompromittierenden Situation. Bilder wie dieses gehen um die Welt. Eine Recherche zeigt: dieses Bild ist ein Ausschnitt eines größeren Fensters Die Recherche führt zur Trinity Episcopal Church in Fort Worth, Texas, USA.

Die Kirche unterhält einen Flickr Account, auf dem sie Bilder veröffentlicht. Sucht man dort nach “stained” findet man eine Übersicht der Bilder der bunten Fensterbilder der Kirche.

Unter diesen ist dann auch das Original, das für das Meme-Bild verwendet wurde:

Auch hier zeigt das Bild keineswegs Oralverkehr eines Würdenträgers oder Bischofs mit einem Ministranten, wie of suggeriert wird, sondern hier wird die heilige Kommunion vollzogen, wie man an dem im unteren Bereich angedeuteten Kelch und der Hostie erkennen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.