Austritt in 10 Minuten

Ich habe nie wirklich geglaubt, wurde aber durch meine Eltern in die Kirche gedrängt. Deshalb:

Austritt 2005, Land Brandenburg, Uckermark, Amtsgericht Schwedt. Austritt kosten- und begründungslos in einem Satz plus Unterschrift und Ausweisvorlage erklärt. Das ganze hat keine zehn Minuten gedauert.

Achtung, die Austrittsbescheinigung die dann mit der Post kommt, sorgfältig aufheben! Das Finanzamt in Berlin und Brandenburg ist berüchtigt, die einmal eingereichte Austrittsbescheinigung nach Jahren zu vergessen! Immer brav eine Kopie der Steuererklärung beifügen.

Und etwa fünf Wochen später kam ein langer verbitterter Bettelbrief vom Herrn Pastor, wie entsetzt und enttäuscht er doch wäre und das mir Wiedereintritt aber jederzeit freistünde. Der ist leider im Papierkram verschollen.?

Holger